< Zurück

10.9.–26.11.2020


TEAM


Projektleitung



Foto: Marie Bauer

Sophie Charlotte Rieger
ist freie Journalistin und Speaker:in. 2014 gründete sie das feministische Online Magazin FILMLÖWIN und widmete sich fortan intensiv dem Thema „Frauen in der Filmbranche“ sowie der feministischen Filmkritik. Sie schreibt unter anderem regelmäßig für das Missy Magazin und die österreichischen an.schlaege. Workshops und Vorträge hielt sie an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, an der Kunsthochschule für Medien Köln und der Filmakademie Baden-Württemberg.

Webseite


Jana Gebhard arbeitet als Autorin, Filmemacherin und Producerin. Für das Kino Wolf organisiert sie Sonderveranstaltungen und hat für das Label Steppenwolf an neuen partizipativen Verleihstrategien gearbeitet. Zusammen mit Verena von Stackelberg und Maia Santos hat sie diese anhand des TOUCH ME NOT Kinostarts beim Open Debate: Participatory Films der Berlinale Talents 2018 diskutiert. Nach einem Studium der Sozialwissenschaften hat sie als Producerin und Projektleiterin für Dokumentarfilme und kreative Konzepte umgesetzt, u.a. für Fernsehsender wie ZDF, ARTE, NDR und soziale Projekte wie Triaphon und AMCHA e.V.

Kontakt zur Projektleitung:
jana@filmloewin.de

Grafik und Webseite


Marie Bauer 
Webseite

Social Media 



Angela Schmidt
lebt seit 2015 in Berlin und studiert Filmwissenschaft an der Freien Universität. Für ihre Masterarbeit beschäftigt sie sich mit der Analyse von Pornografie. Vor ihrer Zeit in Berlin war sie an der Organisation des FILMZ in Mainz beteiligt. Seit Anfang 2019 mischt sie das Team von Filmlöwin auf und betreut unter anderem den Newsletter. 
Kontakt: hooffel[at]posteo.eu


PR


Noise Film PR: Seit 2015 betreuen Mirjam Wiekenkamp und Dagny Kleber mit einem engagierten Team aus Mitarbeiter*innen in den Büros in Berlin und Amsterdam die Pressearbeit von Filmprojekten. Zu den jüngsten Projekte zählen Festivalpremieren wie SAUDI RUNAWAY (Berlinale 2020), FAT FRONT (IDFA 2019), DELPHINE AND CAROLE (European Film Awards 2019), HAMADA (IDFA 2018), #FEMALE PLEASURE (Locarno 2018), Kinostarts (SILVANA, WATERPROOF, UNA PRIMAVERA), Filmreihen (KURZ.FILM.TOUR) sowie Festival Pressearbeit und -beratung von Filmfestivals (Filmfestival Max Ophüls Preis, Filmfest Dresden, Docaviv etc.).

https://noisefilmpr.com/de


Technische Unterstützung


Lukas Link: Seine Arbeiten sind im Dokumentarfilm und der Cinematography verankert. Mit einem soliden technischen Hintergrund und jahrelanger Berufserfahrung in Werbung und Spielfilm ist er überzeugt, dass hervorragendes Storytelling die Fähigkeit ist, eine Geschichte in Bildern zu erzählen.